G – Wurf

Dark Legend’s Zaritza x Salta col  Vento Friedrich Fyero 

Salta col Vento Georg Friedrich

geboren am 27.02.2019, 3  min vor Mitternacht hat er sich blicken lassen, mit einem Gewicht von 228  Gramm und suchte sofort die Milchbar auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mutter und Sohn sind wohlauf und wir freuen uns über den kleinen Kerl.

Er hat kräftig zugelegt und wiegt heute am 03.03. schon 345 Gramm. Er hat ja auch alles für sich allein.

Georg Friedrich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute am 13.03. 2019 ist unser ,,Kronprinz“ Georg Friedrich 14 Tage jung, seine Augen  sind noch zu, wir warten ungeduldig auf den ersten Blickkontakt.. Er wiegt heute 830 Gramm. Er  ist dick,  rund und zufrieden.

Georg bei seinem alltäglichen Mittagsschläfchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Georg Friedrich hat die 1000-Gramm-Marke mit drei Wochen geknackt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Äuglein sind auf, die Pfoten funktionieren und das erste Fleischbällchen hat auch schon den richtigen Weg gefunden. Unser Einzelkind hat es eilig, bei den Großen mitzumischen.

Die ersten Kämpfe zwischen Mama und dem Buben.

Georg ist jetzt  4 1/2 Wochen jung. Er entwickelt sich gut und versucht seinen Platz im Rudel zu finden. Noch ignorieren die Jungs ihn, aber er lässt sich nicht beirren. Rasputin, Enrico und Papa Friedrich sehen dem noch mit großer Skepsis entgegen. Es wird schon noch.

Unser Georg-Friederich (besser bekannt als Gollum) sammelt fleißig Erfahrungen in der großen, bunten Welt. Alles, was Mama Zari und Papa Friedrich machen, ist für Gollum hoch interessant. Bei der Coursing-EM in Estland wäre er am liebsten gleich selbst mit gelaufen. Der „kleine“ Mann braucht stets eine Beschäftigung, sonst sind frisch gebuddelte Löcher im Garten und angeknabberte Deko nicht fern. Da war der Besuch im Tierpark Berlin eine willkommene Abwechslung. Besonders die Affen fand Herr Gollumksi sehr interessant, doch bei der Greifvogel-Flugshow wären ihm fast die Augen heraus gefallen. Noch hält er Abstand, aber wenn er nur ein bisschen nach seinen Eltern kommt, wird der nächste Tierparkbesuch nicht mehr so entspannt.